6. Schlosskonzert

23. Mai 2025 | 20 Uhr | Rittersaal Schloss Rheydt
Alaa Zouiten (c) Iveta Rysava

Alaa Zouiten, Oud

 

Werke von Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi, klassische arabische Musik und mehr …

 

Alaa Zouiten is one of the most talented of his generation. As a supporter of a reflected musical inclusion of many influences, he comes with a sincerity that one would like to see more often.”(Tel Quel)

Alaa Zouitens Debüt in Mönchengladbach war ein Höhepunkt der Ensemblia 2023. Auf vielfachen Publikumswunsch macht der Meister der Oud noch einmal Station in der Vitusstadt! Alaa Zouiten wurde in Casablanca geboren und begann seine musikalische Karriere in Marrakesch am Conservatoire National. Seine musiktheoretischen Kenntnisse vertiefte er in Deutschland an den Universitäten in Erfurt und Weimar. In Marokko spielte er in einer Band auf verschiedenen Festivals, in Deutschland dann mit unterschiedlichen Jazzmusikern. Daraus entstand das Alaa Zouiten Ensemble, das 2012 sein Debüt-Album veröffentlichte. In der Weltmetropole Berlin, wo er eine neue Heimat gefunden hat, fusioniert Alaa Zouiten immer wieder mit hochkarätigen Musikern und kuratierte erfolgreich Projekte in der Werkstatt der Kulturen.

Alaa Zouiten bezeichnet sich selbst als „transkulturelles Wesen“. In seinem musikalisch-kreativen Schaffen führt er Musiktraditionen zusammen und spielt zwischen Komposition und Improvisation. Sein Instrument, die Oud, spricht verschiedene musikalische Sprachen – und nur die Schönheit der Musik zählt.

Sie möchten Ihr Ticket in einer der Vorverkaufsstellen kaufen? Eine Übersicht der Vorverkaufsstellen finden Sie hier.

Menü