1. Zykluskonzert „Junge Virtuosen"

20. September 2024 | 20 Uhr | Rittersaal Schloss Rheydt
Trio Tenerezza (c) schwarzlicht_welt

Trio Tenerezza

Anna Borisova, Oboe

Jasper Sitte, Viola

Tamami Tsuruta, Klavier

 

Werke von August Klughardt, Wolfgang Amadeus Mozart, Adolf Ruthardt und Charles Martin Loeffler

Das Trio Tenerezza wurde 2022 von der Oboistin Anna Borisova, dem Bratschisten Jasper Sitte und der Pianistin Tamami Tsuruta gegründet. Seine ungewöhnliche Instrumentalbesetzung fasziniert durch ein ungeahntes Spektrum der Klangfarben, die dem Hörerlebnis einen ganz eigenen Charme verleihen.

Tenerezza (ital. die Zartheit/Zärtlichkeit) haben die drei jungen Musiker, die sich im Studium an der Musikhochschule Lübeck kennengelernt haben, zu ihrem Motto erkoren, unter dem sie das Publikum begeistern. In seinen Konzerten präsentiert das Trio Tenerezza, das durch das Stipendienprogramm von „Yehudi Menuhin Live Music Now“ gefördert wird, Originalkompositionen wie Klughardts „Schilflieder“ sowie Bearbeitungen berühmter Kammermusikwerke wie Mozarts „Kegelstatt-Trio“.

Sie möchten Ihr Ticket in einer der Vorverkaufsstellen kaufen? Eine Übersicht der Vorverkaufsstellen finden Sie hier.

Menü