2. Schlosskonzert

10. November 2023 | 20 Uhr | Rittersaal Schloss Rheydt
The Twiolins (c) Robert Jus

The Twiolins

 

Eight Seasons

Werke von Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla

 

„… ein spannendes Programm mit einem überzeugenden Konzept, das Musik aus zwei verschiedenen Jahrhunderten virtuos, klangschön und klug miteinander verbinden.“ (HR2)

Die Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler sind Spezialisten der Gattung Violinduo. In einem musikalischen Umfeld aufgewachsen, haben sie durch den gemeinsamen Lebenslauf und das beständige gemeinsame Musizieren ein höchstes Maß an Zusammenspiel und eine einzigartige Klangidentität erreicht. Dass sie dabei nicht nur das vorhandene Repertoire perfektionieren, sondern auch die Tradition des Violinduos ins Hier und Jetzt übersetzen, ist für die Pioniere der neuen Strömung „progressive classical music“ eine besondere Leidenschaft und ihr wichtigstes Anliegen.

In ihrem Programm „Eight Seasons“ bringen The Twiolins Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ in Gegenüberstellung mit elf kontrastierenden Tangos von Astor Piazzolla. Was haben Vivaldi und Piazzolla gemeinsam? Wie reagieren die „Vier Jahreszeiten“, wenn sie mit Tangos kombiniert, gleichermaßen durchsetzt werden? Von keiner Genregrenze aufzuhalten, haben The Twiolins – mit einem Augenzwinkern zu Gidon Kremer – ganz eigene, neue „Eight Seasons“ kreiert. Ein Abenteuer, das einlädt, Vivaldis Virtuosenstück zu genießen und sich von argentinischer Sehnsucht und Leidenschaft ergreifen zu lassen.

Sie möchten Ihr Ticket in einer der Vorverkaufsstellen kaufen? Eine Übersicht der Vorverkaufsstellen finden Sie hier.

Menü