2. Zykluskonzert „Junge Virtuosen"

18. November 2022 | 20 Uhr | Rittersaal Schloss Rheydt
2. Zykluskonzert Mönchengladbach
© Elena Plaza

Zephyrus Duo

Borja Sánchez, Saxophon

Ettore Strangio, Klavier

 

„Tanz der Farben“

Werke von Fernande Decruck, Paul Hindemith, Pedro Iturralde, Heitor Villa-Lobos und Manuel de Falla

Borja Sánchez und Ettore Strangio lernten sich an der Hochschule für Musik in Köln kennen, wo sie beide ihr Masterstudium absolvierten. Ausgebildet wurden sie von so renommierten Musikern wie Anthony Spiri, Daniel Gauthier und Robert Kulek. Die beiden jungen Musiker verbindet nicht nur eine gute Freundschaft, sondern auch eine gemeinsame musikalische Intention, die zur Gründung des Zephyrus Duo führte. Das Duo hat es sich zum Ziel gesetzt, ein breites Repertoire von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart zu erarbeiten, um dem Konzertpublikum abwechslungsreiche und interessante Programme präsentieren zu können. Auf Online-Plattformen hat das Zephyrus Duo ein Album „Twilight Voices“ mit Werken zeitgenössischer Komponisten veröffentlicht.

Sie möchten Ihr Ticket in einer der Vorverkaufsstellen kaufen? Eine Übersicht der Vorverkaufsstellen finden Sie hier.

Menü